Liebe - Freude - Treue - Glück

Geschrieben von Axel Pospischil am 3. Mai 2015. Zugeordnete Stichwörter: .

Diese Schrift aus dem Jahr 2011 ist einem tiefen Gefühl innerer Verbundenheit entsprungen. Sie hat Konstanten und Werte zum Thema, die erstens unabhängig von den Stürmen des Lebens ihre Gültigkeit behalten. Zweitens entwickeln wir uns immer weiter, suchen sie erst in unserem eigenen Leben nach den Wahrheiten und finden sie dann jedoch im Spiegel eines Anderen. Drittens wird im Laufe dieser Entwicklung die Wahrnehmung und Dankbarkeit für alles was im Leben IST und sich entwickelt immer tiefer, wertvoller und schöner.

Kultur: eine Kultur des Gebens

Geschrieben von Axel Pospischil am 4. Juni 2012. Zugeordnete Stichwörter: .

Seit seit vielen Jahren schon betreibe ich meine Computer und alle damit verbunden Arbeit mit Open-Source Software (Linux).

Viele von euch nutzen täglich die Wikipedia ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass nicht nur softwareseitig freie Software eingesetzt wird (Mediawiki), sondern alle Artikel, Bilder und Multimediadaten der Wikipedia auch entsprechend lizensiert sein müssen!

Nun, auch in der Musikwelt vollzieht - sich seit vielen Jahren schon - ein Umschwung.

Die Kernkraft endlich zu Grabe tragen

Geschrieben von Axel Pospischil am 15. März 2011. Zugeordnete Stichwörter: , .

Lange habe ich überlegt, ob ich in diesen Tagen einen Artikel zum Thema Kernkraft veröffentlichen soll. Das hier beigelegte Dokument zum Thema Kernkraftwerke mag dem einen oder anderen vielleicht hilfreich sein, vielleicht auch nicht. Ich mag es nicht zu beurteilen. Doch warum sollte ich mein zusammengetragenes Wissen für mich behalten? Beginnen möchte ich mit einem Zitat:

Im Erschrecken vor den künftigen Gefahren, die den Menschen bedrohen, gewinnen wir erst ein wirkliches Verständnis unserer Selbst und dessen, was es zu schützen gilt.

Hans Jonas

Fernsehen, Musik und Videos aus einer Box = MythTV

Geschrieben von Axel Pospischil am 24. Oktober 2010. Zugeordnete Stichwörter: , .

Nach Jahren der Nutzung von MythTV durfte das System nun auf einen neuen "alten"  Rechner umziehen. Ich bin sowieso niemand, der dem neuesten Hardware Hype ständig hinterherläuft. Und so tat MythTV auf einem alten Pentium III mit 512 MB Ram Arbeitsspeicher jahrelang klaglos und unauffällig seinen Dienst und streamte mit zuverlässiger Präzision über das Netzwerk auf sämtliche Rechner das Fernsehprogramm, auch über Funk auf den Laptop. Ich geniesse dadurch die Vorzüge eines praktisch werbefreien Fernsehprogramms. Zudem werden die Sendungen automatisch aufgenommen, auch Serien können problemlos programmiert werden. So ist man unabhängig von der Flimmerkiste und kann fernsehen wann immer wann will, oder es eben lassen. Wenn man will kann man sogar die aufgenommenen Sendungen einfach auf eine DVD brennen (ohne Werbung versteht sich). Alles hängt an einem guten alten analogen Verstärker und zwei schönen Boxen, also völlig ohne digitalen Ausgang oder "x-zu-x-Surround-Sound-Tralala" - sowas brauche ich (noch) nicht ;)

Linux und Opensource im Video

Geschrieben von Axel Pospischil am 23. Oktober 2010. Zugeordnete Stichwörter: .

Ein Film sagt mehr als tausend Worte. Filme über Linux und OpenSource gibt es mittlerweile eine ganze Menge. Eine Sammlung von Werbung, Filmen und Dokumentationen rund um das Thema Linux und Opensource findet Ihr in diesem Artikel. Die meisten Spots und Filme sind jedoch in englischer Sprache.

Opensource, und was mich sonst noch so umtreibt ...

Geschrieben von Axel Pospischil am 20. Oktober 2010. Zugeordnete Stichwörter: .

Ich habe nun ach ... einige Jahre gebraucht, um mich doch zu einem (persönlichen) Blog hinreißen zu lassen. Zu viele Blogs habe ich kommen und gehen sehen, die dann doch irgendwann wieder verschwunden sind, oder nicht mehr gepflegt werden... Diesem Blog jedenfalls wünsche ich eine langes Leben!